Mobilitätskurse für Senioren

Für ältere Menschen ist es nicht immer einfach, sich in der Öffentlichkeit ganz allgemein oder in öffentlichen Verkehrsmitteln im Speziellen zu bewegen. Es gilt, viele Dinge zu berücksichtigen und die modernen Geräte, mit denen die Busse und Trolleys ausgerüstet sind, sind nicht immer einfach zu verstehen.

Aus diesem Grund führt die Pro Senectute in der Region Biel/Seeland sogenannte Mobilitätskurse für Seniorinnen und Senioren durch.
An diesen Kursen werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wertvolle Hinweise und Informationen geboten, wie man sich im öffentlichen Verkehr sicher, bequem und zielstrebig bewegt, und erfahren allerlei Wissenswertes und Nützliches über den Ticketkauf und die Bedienung der Ticketautomaten, über Zoneneinteilung und Tarife, Verlängerung von verschiedenen Libero-Abonnementen.
Zudem erhalten sie Tipps zur Nutzung der Busse (wie und wo steige ich am besten ein? Welche Knöpfe dienen wozu?).

Nach dem Absolvieren der Kurse sind Sie ein gewiefter Profi und bewegen sich im öffentlichen Verkehr wie ein Fisch im Wasser!

Der nächste Mobilitätskurs findet wie folgt statt: 

Biel/Bienne: Dienstag, 20. Juni 2017, 08.30 - 12.00 Uhr (deutsch AUSGEBUCHT - voir le cours en français) 
Theorieteil Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel
Praxisteil am Bahnhof Biel

Port: Donnerstag, 26. Oktober 2017, 14.00 - 17.15 Uhr (deutsch)
Theorieteil Matthäus Zentrum, Lohngasse 4, Port
Praxisteil am Bahnhof Biel

Der Kurs ist gratis. Anmeldung obligatorisch bei Pro Senectute Biel, Tel. 032 328 31 11 / e-mail Biel-Bienne@be.pro-senectute.ch.

 

***

Brügg: Dienstag, 16. Mai 2017, 14.00 - 17.15 Uhr (deutsch) 
Theorieteil Restaurant Jura, Orpundstrasse 1, 2555 Brügg
Praxisteil am Bahnhof Biel

Der Kurs ist gratis. Anmeldung obligatorisch bei Gemeinde Brügg, Tel. 032 372 18 28 oder Email: altersbeauftragte@bruegg.ch.