Häufige Fragen (FAQ)
Verlustmeldung
Kundenservice
Über VB
Medien
Jobs
Werbung
Hindernisfrei unterwegs
Feedback & Ideen
Sehbehinderte Fahrgäste

Wenn Sie Informationen vorab zu Ihrer Reise benötigen, können Sie sich gerne mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen. Wir werden Ihnen gerne die nötigen Informationen geben.

Bitte warten Sie im vorderen Bereich der Haltestelle. Die meisten Haltestellen sind mit einem taktilen Aufmerksamkeitsfeld ausgestattet. Ausserdem sind die Türen mit gut erkennbaren weissen Streifen gekennzeichnet. Unser Fahrpersonal kann Ihnen die Türe öffnen und die Liniennummer und das Fahrziel bekanntgeben.

Einige Haltestellen werden von mehreren Linien bedient (z. B. Guisanplatz). Es kann vorkommen, dass zwei Fahrzeuge gleichzeitig halten. Der hintere Bus hält nochmals, wenn an der vorderen Halteposition ein Fahrgast signalisiert, dass er einsteigen möchte.

Das akustische Informationssystem auf Deutsch und Französisch in den Fahrzeugen hilft Ihnen, an der richtigen Haltestelle auszusteigen. Im Umleitungsfall wird Ihnen unser Fahrpersonal gerne weiterhelfen.

Mit einer Ausweiskarte für Blinde und Sehbehinderte können Sie kostenlos auf dem gesamten VB-Netz reisen. Blinde Passagiere, die auf Hilfe angewiesen sind, können auch eine Begleitperson und einen Blindenhund unentgeltlich mitnehmen. Die persönliche Ausweiskarte wird vom Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband SBV in Bern ausgestellt. Dort ist auch die jährliche Verlängerung erhältlich.